Solargeräte

 

  Ein Solarpanel 25 Watt ist original auf dem Dach des Südwind 485 M verbaut. Dieses ist mit Alurahmen und auf dem Dach festgeschraubt.

 Der Kabelanschluss ist auf der Unterseite, daher muss das Modul mindestens 2 cm hoch über der Dachhaut befestigt werden. Weiterhin sollte man ab und zu mal nach dem Alu-Rahmen sehen denn dieser fault bzw. zersetzt sich nach ca. 20 Jahren dann benötigt man ein neues Solarpanel. Von den Maßen her passt ein 30 Watt 

z.B. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mono 30W Solarmodul Solarpanel Monokristallin 30Watt 12V

 

Der alte Solarregler. Für die vorhandene Leistung allemal ausreichend. Da ich aber ein zweites Modul mit 75 Watt  dazugebaut habe war  ein neuer Regler fällig.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Links kommen die vier Kabel von den beiden Modulen an die ersten beiden Klemmen. In der Mitte die dickeren Kabel zur Batterie. Rechts werden ( ohne Batterie ) die Verbraucher angeschlossen. ( Hier nur eine Led als Funktionskontrolle. )

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Neues Solarmodul. Hier ein 100 Watt Marinemodul welches nur 1,9 kg wiegt. Beide alten Module wogen zusammen 15,5 kg, also eine Gewichtsersparnis von 13,4 kg !  Weiterhin ist das Modul flexibel, kann also auch auf gebogenen Flächen verklebt werden. Ich habe es mit DEKAsyl MS-5 Kraftkleber weiß aufgeklebt und in die Kleberraupen 3 x 4cm Blechplättchen, 3mm dick alle 15 cm eingelegt damit ein gewisser Abstand zum Wagendach hergestellt werden kann. Das Modul wird bei voller Sonneneinstrahlung ziemlich heiß. Nach dem Abbinden des Klebers wurde das Modul zusätzlich rundherum mit Dekasil  versiegelt damit kein Regenwasser darunterlaufen kann. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beide Kabel wurden durch den Küchenentlüftungspilz nach innen zum Solarregler geführt. Der Solarregler SR 8  wurde durch einen PR2020 ersetzt.    Im Hintergrund sieht man die Radio - Gelenkantenne ( wenn man mal unter herunterhängenden Ästchen durchrangiert  klappt sie um )                     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Das neue Solarpanel hat 8,5 Ah wodurch der alte Regler natürlich zu schwach bemessen war. Weiterhin möchte ich noch ein weiteres baugleiches Panel aufkleben.

Dieses wird dann in Reihe angeschlossen und liefert auch bei weniger Sonnenlicht noch ausreichend Strom.

Der Victron 7515 mit bluetooth lässt sich via Handy einstellen und auch die Parameter ablesen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Damit kann man das Flexmodul kleben